Archiv der Kategorie 2012

Chronolgisches Archiv 2012

Die Illusion vom „Autoarmen Wohnen“

Auf der Steka-Sitzung vom 8. November 2012 beschlossen die Fraktionen einstimmig einen Prüfantrag der GRÜNEN zum „Autoarmen Wohnen“. Positiv vermerken wir, dass nun die vertretenen Politiker_innen erkannt haben, dass die entstehende Verkehrsbelastung das Hauptproblem darstellt, will man tatsächlich 750 Wohnungen … Weiterlesen

08. Dezember 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Die Illusion vom „Autoarmen Wohnen“

Petition

07. Dezember 2012 von tom
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , | 1 Kommentar

Groß Borstel gegen Stau und Lärm – Jetzt ONLINE PETITION zeichnen

Das Verkehrs-Chaos kommt: Durch die geplanten 750 Neubau- wohnungen im Rahmen des Bebauungsplans Groß Borstel 25 entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs die längste Sackgasse Hamburgs. Zusätzlich wird das Bauhaus am Nedderfeld massiv erweitert. Dadurch wird es  ca. 3.500 … Weiterlesen

02. Dezember 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Aktuell, Über uns | Schlagwörter: , | 3 Kommentare

Kommunalverein Groß Borstel spricht sich für die „kleine Lösung“ aus

Nachdem der Kommunalverein Groß Borstel am 24. Oktober diesen Jahres eine öffentliche Anhöhrung zum Brückengutachten im Rahmen des Bebauungsplans Groß Borstel 25 durchgeführt hatte, traff man sich am 14. November 2012 zur regulären Mitgliederversammlung um die Ergebnisse der Veranstaltung auszuwerten. … Weiterlesen

30. November 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Kommunalverein Groß Borstel spricht sich für die „kleine Lösung“ aus

Städtebaulicher Vertrag 2: Nur für das Grundstück der Bahnlandwirtschaft?

Gibt es für den Bebauungsplan Groß Borstel 25 einen städtebaulichen Vertrag?  Dies wäre wichtig gewesen, um z. B. die Frage von sozialem Wohnungsbau oder der Weiterveräußerung des Grundstücks fest zu schreiben, siehe dazu auch die Einführung. Tarpenbek Greens e.V. hatte … Weiterlesen

30. November 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Städtebaulicher Vertrag 2: Nur für das Grundstück der Bahnlandwirtschaft?

Güterbahnhof Lokstedt: Unsere Nachbarn, die Brückenbauer (Lokstedt-online, 26.11.12)

Ein sehr umfassender Artikel zu unseren Kleingärten, ihrer Geschichte und der aktuellen Entwicklung rund um Groß Borstel 25 erschien am 26. November 2o12 bei Lokstedt Online.

26. November 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Presse | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Güterbahnhof Lokstedt: Unsere Nachbarn, die Brückenbauer (Lokstedt-online, 26.11.12)

GRÜNE sorgen sich um Verkehrsbelastung in Groß Borstel

Wie einer aktuellen Pressemitteilung zu entnehmen ist, sorgt sich die GRÜNE-Fraktion Hamburg Nord um die Verkehrsbelastung in Groß Borstel und will mit gleich vier Anträgen für Abhilfe sorgen. Da geht es um Fahrradstreifen, Nachtfahrverbote für LKW und Ähnliches mehr – aber … Weiterlesen

05. November 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für GRÜNE sorgen sich um Verkehrsbelastung in Groß Borstel

Städtebaulicher Vertrag: Kommt er? Oder kommt er nicht?

Bei einem Bauprojekt in Dublin hat Investor Sean Reilly bewiesen, dass ein festgeschriebener Anteil von Sozialwohnungen mit seinem Profitstreben schwer vereinbar ist. Er hat es schließlich platzen lassen. Was hat die Hamburger Politik getan, um zu verhindern, dass es beim … Weiterlesen

04. November 2012 von christian_baulig
Kategorien: 2012, Aktuell | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Städtebaulicher Vertrag: Kommt er? Oder kommt er nicht?

Längste Sackgasse (HH Wochenblatt 30.10.12)

Auch das Hamburger Wochenblatt (30.10.12) berichtet über die Verkehrsanhörung des Kommunalvereins.

30. Oktober 2012 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2012, Presse | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Längste Sackgasse (HH Wochenblatt 30.10.12)

Auf der Suche nach dem Gemeinwohl

Das Hamburger Abendblatt berichtet heute über die Info-Veranstaltung in der Carl-Götze-Schule und die „Suche nach dem Gemeinwohl“ beim Projekt Tarpenbek-Greens. Hierzu noch ein paar Ergänzungen: Erstaunlich ist die politische Kehrtwende von SPD und FDP, die sich im Stadtentwicklungsausschuss noch vehement … Weiterlesen

26. Oktober 2012 von christian_baulig
Kategorien: 2012, Presse | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für Auf der Suche nach dem Gemeinwohl

← Ältere Artikel