Bloß keinen falschen Fehler machen…

Nach letzten Änderungen im B-Plan Groß Borstel 25 muss sich der Bezirksverwaltungsausschuss in seiner Sitzung am 4. Sept. 2014 erneut mit dem B-Plan befassen. Eigentlich ärgerlich, man hat ja schließlich wichtiges zu tun, aber jetzt auf den letzten Metern bloß nicht noch einen formalen Fehler machen.

Hier das Schreiben den Bezirksamtsleiters zum Grund der letzten Änderungen betreffend die Entwässerungsvorschriften des Geländes. Jetzt darf doch alles Oberflächenwasser- „ausnahmsweise“ natürlich – in die ohne hin schon belastete Tarpenbek geleitet werden.

Die weiteren Dokumente:

GB25_Verordnung_zurFeststellung_200814

GB25_Begruendung_zurFeststellung_200814

Plan_280814

 

31. August 2014 von Michael Bogatzki
Kategorien: 2014, Aktuell | Schlagwörter: , , , , | Kommentare deaktiviert für Bloß keinen falschen Fehler machen…